Initializing Raid . . .

News - Sonstiges

Loading RaidZone „Europapark“
Get RaidTarget „Theme Instances“
Enter Park

Here we are, im Europapark in Rust, schon der Instance Eingang ist heavy camped.
 
 
 
Noch schnell Gruppenfotos, damit wir auch wissen, dass wir da waren, und es kann losgehen
 
 
 
Das Wetter in der Zone war zwar sehr bescheiden, hielt uns aber nicht von unseren Unternehmungen ab.
Die gute Laune unserer Mitstreiter stand in ihren Gesichtern
 
 
Da wir grad beim Thema unvorteilhafte Fotos sind
 
 
 
 
 
 
 
 
Meine Vorliebe Fotografiert zu werden ist unverkennbar 
 
 
Ab hier gings Abwärts mit uns
 
 
Die Schiffe in dieser Zone waren alles, aber nicht komfortable, dafür gabs aber ein „Boot“ in unserer Gildenfarbe
 
 
 
Aber auch wir hatten ein schickes „Boot“
 
 
Nach einer turbulenten Wildwasserfahrt gings auch gleich zu den nächsten Attraktionen.

Poseidon klingt harmlos, is sie auch, wenn da nicht der Thorgrim Faktor gewesen wäre.
Mann stelle sich ein kleines Boot vor und stopfe es mit Schwergewichtern, dann verlagere die Gewichte so, dass die Zarten und die Harten versetzt sitzen damit wir ja keine Schlagseite haben. Wenn man fertig ist sieht das Ganze dann ca so aus.
 
 
Wenn man genau hinsieht merkt man das obwohl wir Mario gute „Gegengewichte“ boten, der drecks Karren immer noch Schlagseite bei Mario hatte. Danke Mario

Das zweite Pom-Boot hatte es da doch etwas einfacher.
 
 
Es konnte losgehen
 
 
Durch unser Gewicht, kosmischer Größe, konnten wir hier, die unter Fachleuten Moseseffekt gennante Erscheinung, deutlich zeigen.
 
 
Aufgrund der Nachvollziehbarkeit des Versuchs wurde Thorgrim und ich auch gleich in ein Beraterteam des MIT eingesetzt und dürfen dort nun rund um die Uhr Poseidon fahren damit die Wissenschaft den Moseseffekt näher untersuchen kann.

Da wir bereits waschelnass waren sollte es auch gleich so weitergehen.
Auf zum nächsten Splash
 
 
Und runter mit uns 
 
 
Ja, Nass sein macht Spaß, vor allem bei einer Außentemperatur von 12 Grad und Regen
 
 
Nichts desto trotz zeigten die Leute Stolz ihre „Feuchtwunden“
 
 
Martin hats auf der Hose erwischt
 
 
Tja Brummi, das hast dir verdient sehr glücklich
 
 
Roberto der Frosch
 
 
Turbi der Feige (pah mit Regenjacke fährt das Jeder) und Rikilee der Tropfende 
 
 
Zum Trocknen ging es in die PvP Arena
Ich dachte immer es heisst „Das Volk braucht Spiele, Brot und Wein“, gespielt wurde ja aber der Wein und das Brot fehlte, was dem Spektakel in der Arena aber nichts an Attraktivität kostete
 
 
 
 
Es gab Mord, Sex und dunkle Gestalten, ein Spaß also für die ganze Familie
Übrigends war es sehr weise von uns, sich hinten hinzusetzen wo es üerdacht war.
Während der Vorstellung hat es zwischenzeitlich ganz schön geschüttet, wie aus Eimern
Scheiß Job wenn man sich Nass im Sand wuzeln muss um dem Publikum zu gefallen.
Der Dame am Eingang ging es aber auch nicht besser. Was muss sie angestellt haben um sich das an zu tun?
 
 
Die Jobbeschreibung muss ungefähr so gelautet haben
„Suche junge hübsche Dame die sich für dekorative Zwecke zur Schau stellt. Masochistische Veranlagung nicht vorausgesetzt aber wünschenswert.“

Danach wurde mir klar die steht gar nicht freiwillig dort. Die Dame wollte sich nur in der Faschingsinstanze ein wenig umsehen und rummachen, als sie ganz dringend Wiwi musste.
Schnell zur Toilette huschend ging sie übers rote Trepperl als es klick machte.
Als sie vorsichtig unter ihren Rock schaute stellte sie fest das sie auf einem Zeitzünder mit Drucksensor stand. Auf dem Timer war zu Lesen 7h 58m. Nun wars ihr klar, sie konnte die Plattform nicht mehr verlassen bevor der Timer den Drucksensor deaktivieren würde.

So schnell wird ein Besucher zum Mitarbeiter
Damit kann man gut Geld sparen und die Milka Kuh bekommt einen goldenen Euter 
 
 
Es gäbe noch eine Unmenge an Fotos die ich euch zeigen könnte, aber das würde zu weit führen. Torstens fotografisches Können möchte ich euch aber nicht vorenthalten. Entweder seine Kamera hat ein Eigenleben oder es liegt tatsächlich am Auslöser selbst.
 
 
 
UFO?
 
 
Auch ein Rücken kann entzücken
 
 
Am nächsten Tag schritten wir zum jährlichen Frühstück in den Ratskeller der uns nicht aufnehmen wollte. Schnurstracks ging es weiter in eine Bar, die meiner Meinung nach sowieso die bessere Wahl war. Wir frühstückten wie die Kaiser und schikanierten das Personal nach PoM Manier.
Frisch gepresster Orangensaft stand in der Karte, das klingt lecker, das wollen wir haben
Das Besondere daran ist, wir konnten dem Typen 20 min beim Orangen auspressen zusehen.
12x Osaft dauert eben .
 
 
Gemein wie wir sind wollten wir nach seiner getaner Arbeit gleich noch mal Bestellen, nur um ihn wieder 20 min schwitzen zu sehen. Daraus wurde aber leider aus Zeitmangel nichts. Schade eigentlich.

Danach verabschiedeten sich auch die Letzen und machten sich auf ihren Heimweg
 
 
Danke an Torsten und Andreas die uns ihre Wohnungen verwüsten ließen. Es war ein heiden Spaß bei euch/mit euch.


Die roten Augen unserer Mitstreiter wirkten sich auch auf die Onlinechars aus, siehe Gellan 
 
 
 
Online hat sich auch viel getan, wir haben Instances gefarmt, . . .
 

 
. . . Chips gegessen, . . .
 
 
. . . und das eine oder andere Neue probiert,. . .
 
 
 
. . beim Versuch ist es auch geblieben, man kann nicht immer gewinnen


Für die PvP orientierten unter uns gibst auch gute News, die BFs sind am Testserver aktiv und laufen (fragt mich nicht wohin)
Vorerst gibt es 2 Battlefields, das eine ist das klassiche „Capture the flag“ mit einem 10vs10 Modus, das andere ein episches Quest BF mit 40vs 40
Bilder vom „kleinen“ BF kann ich euch zeigen im großen war ich selbst noch nicht drinnen.

Im Südosten von Ashenvale ist der Allianzlereingang. Einmal dort angekommen findet man eine Camp mit einem Instance Eingang. Wenn ihr dort reinlauft geht automatisch ein Instance Fenster auf das euch fragt ob ihr so schnell wie möglich einem Kampf joinen wollt oder ob ihr in eine Bestimme Instance zonen wollt. Wenn ihr eine bestimme auswählt (weil ihr vielleicht mit eier Gruppe oder Freunden dort seid) kommt es zur Wartezeit die sich von „unestimated“ bis 10 Sekunden bewegen kann. Bei euere Minimap bekommt ihr dann den PvP Option Button, dort könnt ihr einsehen wie lange es dauert bis ihr in die Instance dürft oder eine andere auswählen. Lt. Blizzard kann man dann was anderes unternehmen bis ein Platz in der Instance frei wird, wenn die Zeit abgelaufen ist bekommt man ein Fenster das fragt ob ihr in die Instance wollt und teleportiert euch direkt rein. Leider klappt das am Testserver noch nicht so einwandfrei und man sollte davor warten. Das sieht dann ungefähr so aus
 
 
 
Reingezoned kommt ihr im „Flagroom“ raus, dort steht eure Flagge die ihr beschützen müsst 
 
 
 
Das Keep hat 3 Eingänge, einen unterirdischen durch einen Tunnel . .
 
 
. . und 2 normal von Außen
 
 
Die Aufgabe besteht darin die eigene Flagge nicht zu verlieren und die fremde Flagge am andern Ende der Zone zu sich zu bringen (das UT Prinzip ist jedem bekannt)

Vom Keep aus hat man eine gute Übersicht über das Schlachtfeld
 
 
Wenn man nicht grad beim Defenderteam ist sieht man auch die andere Seite des BFs
 
 
Alles in allem macht es richtig Spaß und ist mal eine UT Session mit MMO Chars. Eine gute Alternative zum Raiden oder Mobs farmen.
Freu mich schon wenn der Content online geht, dann gibst richtig gutes Hordebashing ala PoM Chaos

Bis in 2 Wochen

Gruß
Tidoc